Akademische Lehrveranstaltungen an der Technischen Universität Dresden

Die Aus- und Weiterbildung und damit die Wissensmehrung, Wissensbewahrung und Wissensvermittlung sind wesentliche Aufgaben universitärer Institute. IAVT und ZmP sind aktiv in der studentischen Ausbildung im Studiengang Elektrotechnik. Angeboten werden eine Vielzahl von Lehrveranstaltungen mit dem Ziel, sich dabei stets an innovativen Entwicklungen und Trends zu orientieren und den Studierenden neben theoretischen Grundlagen auf hohem universitären Niveau auch praxisorientiertes Wissen und anwendungsbereite Fertigkeiten zu vermitteln.

Zu Fragestellungen der zerstörungsfreien Prüfung können folgende Lehrveranstaltungen angeboten werden:

  • Einführung in die Mikro- und Nano-Zerstörungsfreie Prüfung
  • Grundlagen der Zerstörungsfreien Prüfung
  • Prüftechnik / Visuelle Inspektion
  • Zuverlässigkeit elektronischer Baugruppen
  • Qualitätssicherung
  • Statistische Methoden der Verfahrenoptimierung
  • Praktikum Röntgendiagnostik
  • Praktikum Ultraschalldiagnostik
  • Advanced Nanoanalysis Techniques